Über landscaping.at

Die Idee für landscaping.at war eigentlich eine Andere … es sollte hier ein Portal für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur in Österreich entstehen. Ich bin selbst Landschaftsplaner und meine Recherchen haben mich zu dem Schluss gebracht, dass ein Portal für meinen Berufsstand hier in Österreich einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Präsentation in der Öffentlichkeit sowie als Ausgangspunkt für die Suche nach Büros, Arbeitsbereichen, Normen, Gesetzen … etc. sowie zur Vernetzung der PlanerInnen leisten kann. Alleine war ich aber nicht im Stande diese Idee umzusetzen. Die Kontaktaufnahme mit KollegInnen und Interessensvertretungen stärkte bei mir zwar Gefühl, dass es Bedarf an einer derartigen Informations- und Kommunikationsplattform gibt. Gleichzeitig war das Interesse aber nur ein Passives. Zu einer aktiven Kooperation fehlte aber Zeit und Geld. So wurde die Idee also zurückgestellt.

… und gleichzeitig entstand der Blog landscaping – den Blick über den Gartenzaun werfen aus dieser Erfahrung heraus. Der “Gartenzaun” ist keine natürliche Grenze, aber sie steckt einen Aktionsradius ab, in dem wir viel ausprobieren können. Informationen und Einflüsse kommen aber häufig von aussen, werden verarbeitet und können aus dem Garten dann wieder hinaus fließen, wenn der Zaun entsprechend durchlässig ist. Im Blog folge ich dem Leitspruch “think globally, act locally” und möchte Aktivitäten einerseits kritisch hinterfragen, andererseits Beispiele aufzeigen, wie man selbst aktiv werden kann, damit eine nachhaltige Lebensform nicht nur eine leere Worthülse bleibt.

Die Beiträge hier spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Kommentare hingegen spiegeln die Meinung der jeweiligen Autoren wieder und ich behalte mir vor diese ebenfalls zu kommentieren oder gegebenenfalls zu löschen und Autoren von weiteren Kommentaren auszusperren.

Links auf dieser Seite wurden zur Zeit der Veröffentlichung auf dieser Seite auf ihren Inhalt überprüft und als rechtskonform beurteilt. für spätere Änderungen auf den verlinkten Seite übernehme ich keine Verantwortung. Für Hinweise zu einer Änderung oder gar rechtswidrigen Aktivitäten oder Äußerungen auf den jeweiligen Seiten bin ich sehr dankbar.

Für die Verbreitung von Texten aus diesem Blog gelten die Regeln der Creative Commons Lizenz

creative commons

Hinweise zu Fehlern auf der Seite sind sehr willkommen und können direkt über das Kontakformular geschickt werden. Kommentare oder Meinungen zu den Beiträgen können bei jedem Beitrag abgegeben werden.